Affinity Designer iPad Inspiration heute mit dem großartigen Graffiti Künstler Dennis Gabbana. Auf Affinity Spotlight habe ich zum ersten Mal von Dennis a.k.a Monkeejuice gehört. Der Artikel – A short trip to AntiGravity hat mich total geflasht. Auf Instagram haben wir viel über Affinity und seine Kunst gequatscht.

Dennis Gabbana ist Dipl.-Designer aus Braunschweig, Deutschland. Er ist in den Siebzigern geboren und hat in den Achtzigern viel mit Graffiti experimentiert. Seit Anfang der Neunziger malt Dennis mit Dosen „Da komme ich her“ sagt. Der heutige Einfluss aus den Achtzigern und Neunzigern ist unverkennbar, so sieht man in seinen Affinity Designer iPad Kunstwerken Figuren und Charaktere aus Akira, Nintendo Spielen, den Simpsons, Masters of the Universe und Star Wars. Nachdem er die Universität mit einem Diplom für Design abgeschlossen hatte, arbeitete er danach für zehn Jahre als Freelancer.

Mario & Yoshi © Copyright by Dennis Gabbana

" Affinity Designer iPad ist geil. "

- Dennis Gabbana -

Yoda Buddha © Copyright by Dennis Gabbana

affinitytutorials.de: Kannst Du mir etwas darüber erzählen, wie Du zu Affinity gekommen bist?

Dennis Gabbana: Ja klar, das mache ich gerne. Wie Du weisst gibt es auf dem iPad kein richtiges Illustrator. Ich brauche ein Vektor-Tool, deshalb kann ich mit Procreate gar nichts anfangen und das extrem abgespeckt Adobe Draw ist auch nichts für mich. Bei meiner Suche kam ich auf Affinity, ich habe mir Affinity Designer iPad heruntergeladen und ich fand es vom ersten Tag an geil. 

Dann war ich auf Bali in Indonesien und dachte mir, jetzt musst Du eigentlich mal was mit Affinity Designer iPad üben, ich hatte zuvor zwar ein bis zwei Bilder gemacht, aber noch nichts richtiges. 

Im Flugzeug musste ich dann irgendetwas machen und da dachte ich, male ich etwas in Affinity, mehr um zu üben eigentlich. Am nächsten Morgen bin ich gelandet und habe das Bild auf Instagram gepostet. Das Bild hatte kurze Zeit später 9000 Likes oder so und meine Follower haben sich über Nacht verzehnfacht. Es handelte sich dabei um das  Bild mit Homer von den Simpsons.

Homer © Copyright by Dennis Gabbana

affinitytutorials.de: Was gefällt Dir besonders bei Affinity und speziell an Affinity Designer iPad?

Dennis Gabbana: Das geilste an Affinity Designer iPad ist die Übersetzung der Handmalerei auf Vektor, die Linien und Kurven sehen so geil aus, das schafft weder Illustrator noch Photoshop in irgendeiner Form. Was ich überhaupt so gut an Affinity finde ist, dass Affinity sehr intuitiv funktioniert.

Ich finde für alle die nicht wie ich selbstständig sind, die sich Adobe nicht leisten können oder wollen, weil das Abo echt sehr teuer ist, dann ist Affinity die beste Alternative. Affinity Photo funktioniert auch super. Für alle die sagen, hey Adobe ihr merkt doch nichts mehr, ist Affinity genau das Richtige. Ich finde die Tutorials von Affinity sind super hilfreich, verständlich und ausserdem haben Sie die geilsten Beispiele. 

Masters of the Universe © Copyright by Dennis Gabbana

" Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. "

- Dennis Gabbana -

affinitytutorials.de: Wie lange brauchst Du für ein Bild? Bei dem Bild „Akira“ würde mich das persönlich sehr interessieren, da Akira mein erstes Manga Video (Anime) 1987 war.

Dennis Gabbana: Dafür habe ich circa 6 – 8 Stunden gebraucht, ich weiss es nicht mehr genau. Manchmal bin ich auch schneller. Meistens ziehe ich durch und male ein Bild komplett fertig. Andere Bilder male ich Stück für Stück, auf dem Sofa oder in der Hängematte.

Akira © Copyright by Dennis Gabbana

affinitytutorials.de: Ich hätte Dich mega gerne persönlich auf der Affinity Live Keynote getroffen.

Dennis Gabbana: Ja, ich wäre auch sehr gerne gekommen. Genau zu dem Zeitpunkt hatte ich aber einen Auftrag auf dem Fusion Festival. Ich habe dort eine  Wand bemalt.

Fusion Festival © Copyright by Dennis Gabbana
Fusion Festival © Copyright by Dennis Gabbana

affinitytutorials.de: Das sieht krass aus Dennis, sehr geil. Wie lange hast Du für die Wand auf dem Fusion Festival gebraucht und welche Länge hatte diese Wand?

Dennis Gabbana: Ich war schon vor der Eröffnung vom Fusion Festival am Start. Gebraucht habe ich dafür 2-3 Tage und ich glaube es sind so um die 25-30 Meter gewesen.

Fusion Festival © Copyright by Dennis Gabbana
Fusion Festival © Copyright by Dennis Gabbana

Vielen Dank für das geile Interview Dennis, es hat mich mega gefreut. Ein sehr spannender Blick hinter die Kulissen. 

Bilder © Copyright von Dennis Gabbana. Mit freundlicher Genehmigung für affinitytutorials.de.

R.I.P Kieth Flint / The Prodigy © Copyright by Dennis Gabbana
Frank
Author

Mein Name ist Frank, ich arbeite seit 2014 mit Affinity. Alle Grafiken und Bilder auf affinitytutorials.de wurden zu 100% mit Affinity Apps für Desktop und iPad erstellt. Das online Magazin affinitytutorials.de richtet sich an alle Affinity Neueinsteiger und erfahrene Affinity Experten. Hier findest Du Inspiration, News und Affinity Tutorials. Entdecke die Power von Affinity Designer, Affinity Photo und Affinity Publisher. Die Weltneuheit StudioLink ist die Zukunft für alle Kreativprofis.

Comments are closed.