AFFINITY NEWS

Affinity Publisher iPad – professionelle DTP Software für unterwegs

Pinterest LinkedIn Tumblr



Mit Affinity Publisher für iPad lassen sich komplexe, mehrseitige Layouts, Bücher, Flyer, Magazine, Broschüren, Zeitungen und mehr erstellen. Die App Affinity Publisher ist mit StudioLink auf dem Markt einmalig und erfreut sich seit Release grosser Beliebtheit unter DTP (Desktop Publishing) Experten.

Affinity Publisher ist neben Affinity Photo und Affinity Designer das dritte Tool in der Reihe. Alle drei Affinity Apps sind für macOS und Windows erhältlich, Affinity Photo und Affinity Designer sogar für Apple iPad. Besonders bemerkenswert ist, dass sich die iPad-Variante im Funktionsumfang nicht von der Desktop-Version unterscheidet. Affinity Publisher iPad wurde 2020 zum ersten Mal angekündigt. Seitdem wird die Affinity Desktop-Publishing App für Tablet mit Spannung erwartet.

Auf der Verkaufsseite für das neue iPad Air M1 hat Apple hier auf der eigenen Webseite ein Foto mit Affinity Publisher iPad veröffentlicht.  Ich habe das Apple Event 2022 im März live mitverfolgt. Auf der Keynote hat Apple das neue iPhone SE, das spannende Mac Studio, Apple Studio Display und zusätzlich das neue Apple iPad Air M1 gezeigt. Nach dem Event hat Apple die eigene Webseite apple.com aktualisiert und dort ist ein Foto von Affinity Publisher für Tablet zu sehen. Man muss schon genau hinsehen, damit man sieht, dass es sich versteckt um eine Affinity App handelt. 

Screenshot Apple.com

Apple leaked auf eigener Webseite apple.com ein Foto von Affinity Publisher iPad

Screenshot Apple.com

Was können wir anhand des Screenshots über Affinity Publisher für Tablet erkennen und schlussfolgern. Affinity Publisher wird auch auf iPad über die StudioLink Funktion verfügen, zu sehen sind oben Links in der App-Oberfläche die Icons für Affinity Publisher, Affinity Photo und Affinity Designer, wie bei der Desktop Variante. Das ist großartig Affinity!

Screenshot Apple.com

Ich arbeite nun seit ein paar Jahren mit Affinity Publisher für Desktop, StudioLink hat mich schon auf der Affinity Live Keynote überzeugt. Begeistert habe ich in der ersten Reihe die Live Präsentation von Managing Director Ashley Hewson mitverfolgt. Seit diesem Tag ist für mich Desktop Publishing nicht mehr so wie es die letzten Jahrzehnte war. Lies Dir dazu gerne meinen Artikel Affinity Live 2019 mit Affinity Publisher und StudioLink. Ich liebe die Arbeit mit Affinity Publisher und StudioLink. Adobe InDesign benutze ich seit langer Zeit überhaupt nicht mehr. Für meine Projekte (Bücher, Magazine, Flyer, Broschüren etc.) reicht mir Affinity Publisher völlig aus. Den Umstieg von Adobe zu Affinity habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut, ganz im Gegenteil. Es gibt sehr viele Agenturen und Kreativ Profis in Deutschland die den Absprung von Adobe geschafft haben und zu 100% mit Affinity arbeiten.

"Viele Agenturen und Kreativ Profis in Deutschland sind zu hundert Prozent von Adobe auf Affinity umgestiegen."

- affinitytutorials -

Die mobile Version von Affinity Publisher wird überaus spannend und ich freue mich sehr darauf. Ich bin überzeugt, dass Affinity ein grossartiges Programm aus dem Hut zaubern wird. Die unglaublich vielseitige Funktionalität der Desktop Variante in eine iPad App zu integrieren, es ist wirklich sehr spannend. Wenn Affinity dies gelingt, wovon ich sehr stark ausgehe, dann wird Affinity Publisher für iPad ein Anwärter für den Apple Design Award. Affinity Publisher wurde 2019 zur Apple Mac App des Jahres gekrönt. Einen Release Termin für Affinity Publisher iPad gibt es leider noch nicht, wir werden noch Geduld haben müssen. Das Warten lohnt sich.





Comments are closed.