Affinity Photo 1.7 ist ab sofort als kostenloses Update verfügbar. 

Affinity Photo hat das größte Update in seiner App-Geschichte erfahren. Affinity Photo 1.7 bringt neben mehr Leistung, zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen mit sich. Die App Affinity Photo ist in aller Munde und das zu Recht. Über eine Millionen Affinity Anwender sind von den grandiosen Apps von Serif begeistert. Ohne Abo und zu einem Preis von 54.99 Euro kann sich jeder die App und professionell oder nur zum Spass damit arbeiten und in eine neue Welt der Bildbearbeitung eintauchen. Zur Einführung von Affinity Photo 1.7 gibt es wieder schöne 20% Rabatt auf alle Affinity Apps.

affinity.serif.com

Affinity Photo wird mit viel Liebe zum Detail konstant weiterentwickelt. Es werden ständig neue Features und Erweiterungen entwickelt. Hier nur einige der neuen Features aus dem neuen Update auf Affinity Photo 1.7:​

Affinity Photo 1.7 ist noch leistungsfähiger

  • Noch bessere Performance auf Mac, Windows und iPad
  • Unterstützung von Pen und Dial für Surface-Geräte
  • Unterstützung für HDR-/EDR-Monitore
  • Mindestens 2 mal schnelleres Laden von RAW-Dateien
  • Effektivere Reduktion des Bildrauschens, Entfernen von Hot Pixeln und eine Entwicklung für weite Farbräume
  • Neue Unterpinsel für einen Pinselstrich
  • Unterstützung für Symmetrie (bis zu 32-fach) – inklusive Steueroptionen direkt auf der Leinwand und optionaler Spiegelung
  • Flexibles Drehen der Pinselspitzen während der Arbeit durch simple Tastenkürzel
  • Neue Filtereffekte „Synthetisierte Textur“ und „Voronoi“
  • Die Live-Filtereffekte wurden optimiert, um die Performance zu steigern
  • Eine neue HSL-Anpassungsebene unterstützt nun selbst definierte Farbtonbereiche, und die Programmoberfläche sowie die Farbpipette verfügen über zusätzliche Steueroptionen
  • Mehr Optionen für das Studio „Ebenen“
  • Alternative Fortsetzung für das Dokumentprotokoll
  • HEIF-Bilder lassen sich nun inklusive ihrer Tiefeninformationen laden
  • Unterstützung für TIFF-Dateien in 12 Bit und 16 Bit mit CMYK-Farben
  • Neues Panel „Assets“ für das Speichern und schnelle Einfügen häufig verwendeter Elemente durch simples Ziehen und Ablegen
  • Umfangreiche Erweiterungen für Makros und die Stapelverarbeitung

Systemvoraussetzungen:

Mac Hardware

  • Mac Pro, iMac, iMac Pro, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini
  • Intel 64-Bit Core 2 Duo oder besser (aus 2007)
  • 2 GB RAM Minimum
  • 1,34 GB verfügbare Festplattenkapazität; während der Installation wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt
  • Displaygröße von 1280 x 768 oder höher
  • Unterstützt normale, Retina- und DCI-P3 Displays mit erweitertem Gamut

Windows Hardware

  • Windows-PC mit Maus oder äquivalentem Eingabegerät
  • Grafikkarte kompatibel mit DirectX 10 und höheren Versionen
  • Mindestens 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen)
  • 670 MB verfügbare Festplattenkapazität; während der Installation wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt
  • Displaygröße von 1280 x 768 oder höher

iPad Hardware

  • iPad Air 2
  • iPad Air 3
  • iPad 2017
  • iPad 2018
  • iPad Pro (alle Modelle)
  • iPad mini 5
affinity.serif.com
affinity.serif.com
Frank
Author

Mein Name ist Frank, ich arbeite seit 2014 mit Affinity. Alle Grafiken und Bilder auf affinitytutorials.de wurden zu 100% mit Affinity Apps für Desktop und iPad erstellt. Das online Magazin affinitytutorials.de richtet sich an alle Affinity Neueinsteiger und erfahrene Affinity Experten. Hier findest Du Inspiration, News und Affinity Tutorials. Entdecke die Power von Affinity Designer, Affinity Photo und Affinity Publisher. Die Weltneuheit StudioLink ist die Zukunft für alle Kreativprofis.

Comments are closed.