Affinity Photo – Das umfassende Handbuch

0

Das neue Affinity Photo Buch von Frank Treichler* ist ein ganz schön dickes Ding, 925 Seiten umfasst das neue Handbuch zu Affinity Photo, was es ab sofort beim Rheinwerk Verlag zu kaufen gibt. Ein umfangreiches Nachschlagewerk mit mehr als hundert Workshops zum lernen und mitmachen. Alle Beispieldateien können selbstverständlich jederzeit kostenlos herunter geladen werden. Damit lernt es sich natürlich gleich viel besser. Die angesprochenen Beispiele und Workshops aus dem Buch lassen sich so nämlich eins zu eins umsetzen und nachmachen. Ich finde das sehr intuitiv, sinnvoll und es macht einfach Spass.

Das umfassende Nachschlagewerk von Frank Treichler ist eine wichtige und sehr lohnenswerte Ergänzung zu Affinity Photo.

Aber mehr als 900 Seiten? Ehrlich?! Das ist doch kaum zu schaffen und irgendwann verliert man doch die Lust am lesen und lernen – oder? Jain! Ja – es ist definitiv kaum zu schaffen, alles auf einmal in den Kopf zu bekommen und Nein – es macht tatsächlich auch nach 700 Seiten noch Spass neue Funktionen und Werkzeuge praktisch anzuwenden und dabei im Buch zu lesen. Das Ding ist eben auch, dass keiner solch ein Handbuch auf einmal durcharbeiten muss. Es kommt ganz nach deiner eigenen Geschwindigkeit und deinem Fleiss an. Wieviel möchtest Du machen und schaffen und in welchem Zeitraum? Du bestimmst, wie und wann es weiter geht. 

Das Buch von Frank ist ein Nachschlagewerk und wie es der Name schon sagt, kann man in dem Buch auch einfach später wieder reinschauen und einzelne Dinge nachschlagen. Der Index hat sage und schreibe 15 Seiten, das ist eine ganz schöne Menge. Wenn Du mal nicht mehr weisst, wie die spezielle Funktion benutzt wird oder wie ein Werkzeug verwendet wird, dann schlage einfach im Index nach und Du findest auf Anhieb direkt die richtige Seite dazu. 

Affinity Photo - Das umfassende Handbuch

Ein ganz schön dickes Ei - über 900 Seiten Affinity Profi Wissen
Arbeitsfläche und Bedienung - Die Affinity Photo Werkzeuge im Detail
Entwicklungseinstellungen - Raw Bilder entwicklen in der Develop Persona
Affinity Photo auf dem iPad - eine kleine Einführung in die Tablet Version

Das neue Standardwerk zu Affinity Photo

Was kann dieses gewaltige Nachschlagewerk? Autor Frank Treichler geht auf alle Schaltflächen, Werkzeuge, Attribute und Funktionen ein die es in Affinity Photo zu entdecken gibt – und das sind ganz schön viele. Affinity Photo ist eine sehr umfangreiches Bildbearbeitungsprogramm, der Umgang und Einstieg in Affinity Photo ist deshalb gar nicht so leicht.

Mehr als 900 Seiten ist natürlich sehr deftig, vor allem wenn es so umfangreich und detailreich erklärt ist. Das kann man alles gar nicht auf einmal lernen, darum geht es aber auch gar nicht. Ein gut strukturiertes Nachschlagewerk baut genau darauf auf, es erklärt bis ins Detail und gibt jedem Lernenden genug Luft und Spass am Lernen. Und all das macht Affinity Photo Buch von Frank Treichler* sehr gut. Die einzelnen Teile  sind super aufeinander aufgebaut und lesen beziehungsweise lernen sich toll. Es gibt so viel zu entdecken, dass ich nicht auf alle Einzelheiten eingehen kann. Schau Dir doch am Besten einfach eine Leseprobe zum Buch an. Eine Leseprobe kannst Du dir hier anschauen

Die 8 Teile mit zahlreichen Unterkapiteln sind wie folgt aufgeteilt:

  1. Der Einstieg in Affinity Photo
  2. Grundlegende Techniken und der Umgang mit Daten
  3. Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung
  4. Raw-Entwicklung: Bildbearbeitung für Fotografen
  5. Kreativ mit Affinity Photo
  6. Bilder ausgeben und präsentieren
  7. Affinity Photo auf dem iPad
  8. Anhang

Fazit:

Affinity Photo von Frank Treichler ist mittlerweile das 5. Affinity Buch in meiner Affinity Büchersammlung. Deshalb kann ich Euch einen sehr guten Einblick geben, wie ich das Buch in Bezug auf die Nutzbarkeit und Anwendung beim Arbeiten mit Affinity Photo finde. Als Fazit kann ich sagen, das Buch lohnt sich sehr für Einsteiger und Photoshop Umsteiger. Es gibt viele Funktionen und Techniken die in Affinity Photo einfach anders sind, das richtige Lernmaterial ist deshalb ausschlaggebend für den eigenen Erfolg und Fortschritt mit Affinity Photo. Ich finde das Buch sehr gut, da es sehr viele Details von einzelnen Funktionen und Werkzeugen durchleuchtet und nicht nur an der Oberfläche kratzt. Das umfassende Nachschlagewerk ist damit eine wichtige und sehr lohnenswerte Ergänzung zu Affinity Photo. Ich bin überzeugt, dass auch Du dieses Buch mehr als zu schätzen lernen wirst. 

Gut zu Wissen

Das Buch wurde mir vom Rheinwerk Verlag zur Verfügung gestellt. Ich bewerte jedes Buch nach bestem Wissen und Gewissen. Dieser Artikel spiegelt meine freie, offene und ehrliche Meinung wieder. Bei den mit *-gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Wenn Du das Buch über diesen Affiliate-Link kaufst, dann unterstützt Du meinen Blog affinitytutorials.de, da ich eine kleine Provision erhalte. Das Buch kostet für Dich nicht mehr und ich würde mich über Deine Unterstützung sehr freuen.



9.0 Der neue Standard!
  • INHALT 10
  • PRÄSENTATION 8
  • PREIS 9

About Author

Affinity Senpai

Hallo Affinity Freunde. Ich erstelle Affinity Tutorials für Einsteiger und erfahrene Affinity Anwender auf meinem Youtube Kanal www.youtube.com/affinitytutorials und möchte der deutschen Affinity Community ein breitgefächertes Angebot an Hilfe und Informationen hier auf meinem Blog affinitytutorials.de bereitstellen. Schau Dich gerne um und entdecke die Power von Affinity Photo & Affinity Designer. Viel Spass mit Affinity.

Comments are closed.