affinitytutorials.de am Ende?

0

Warum hört man nichts mehr von Dir? Seit Wochen gibt es keine neuen Beiträge hier auf dem Blog, was ist da los? Ist affinitytutorials.de am Ende oder sogar tot?

Natürlich ist affinitytutorials.de nicht am Ende und schon gar nicht tot. Aber was war da genau los? Warum habe mich nicht um neue Inhalte für die deutsche Affinity Community bemühen können? Das hatte diverse Gründe, wie…

…ich fühlte mich irgendwie leer und vor allem fehlte die Muse. Es lag nicht daran, dass ich keine Ideen hatte. Eher im Gegenteil, ich hatte mir zuviel vorgenommen, zu viele Ideen und damit habe ich mich selbst ziemlich ausgebremst. Somit war ich hauptsächlich damit beschäftigt, mich darauf zu konzentrieren, dass ich den Weg wieder für mich selbst finde. Hier und da habe ich mich bei Twitter rumgetummelt, um zu schauen was los ist in der Affinity Szene und auf dem Laufenden zu bleiben.

Um mich wieder zu sammeln, habe ich aber nicht ganz auf Null heruntergefahren. Auch wenn hier auf dem Blog nicht viel passiert ist an der Oberfläche und für jeden sofort sichtbar, hab ich unter der Haube technische Veränderungen vorgenommen und das System verbessert. Auf den ersten Blick kaum zu erkennen, sind es doch immer wieder die Kleinigkeiten die am meisten Zeit beanspruchen. Ich habe alle Beiträge in diesem Blog bearbeitet und neu zugewiesen. Bei über 230 Beiträgen ist solch eine Aufgabe nicht zu unterschätzen und dauert einige Tage. Diese Zeit fehlt dann selbstverständlich für eigene Projekte und Tutorials, das ist ja ganz klar. Nur wenn eben die Basis, der Blog, nicht richtig strukturiert ist, dann macht mir das auch keinen Spass und ich denke Dir als Leser auch nicht.

Du findest ab sofort Affinity Photo Tutorials für Windows und Mac in einer eigenen Rubrik und Affinity Photo Tutorials für iPad in einer eigenen Rubrik. Das gleiche wird in Zukunft auch für die Affinity Designer Tutorials passieren, denn es wird 2018 die Affinity Designer iPad App erscheinen und dann möchte ich ebenfalls eine geordnete Struktur haben. Zusätzlich habe ich noch ein Archiv hinzugefügt, das Archiv findest Du hier affinitytutorials.de/archiv.

…Als ich mich dann wieder gefangen habe, wollte ich loslegen und dann muss mir unbedingt der Rechner abschmieren. Ein ziemlich blödes, nerviges und seltsames Problem. Auf meinem iMac hatte ich wie eine Art Lila Streifen, halbrund, der sporadisch auftrat und mal mehr und mal weniger intensiv von oben nach unten auf dem Display verlief. Zum Arbeiten und aufnehmen war das nix und es hat mich auch ziemlich fertig gemacht, ganz ehrlich.

Ich habe mich daraufhin beim Apple Support gemeldet und mein Problem geschildert. Versuche den iMac 5K Fehler mit einem VM Ram Reset zu beheben, haben leider nichts gebracht. Kurzzeitig war der Fehler zwar weg, kam dann aber nach ein paar Tagen wieder. Das blöde bei der Sache, ich musste den iMac zum testen immer ein paar Tage auslassen ud somit waren mir total die Hände gebunden und ich konnte gar nichts machen. Ich wollte mir zu 100% sicher sein, deshalb habe ich es auf diese Art getestet und siehe da, der Fehler kam doch wieder. Also wieder beim Apple Support angerufen und ich muss sagen der Support ist erstklassig.

Softwareseitig liess sich der Fehler nicht beheben, NV Ram Reset, Diagnose, OSX Neuinstallation. Nichts davon hat wirklich geholfen. Nach drei Telefonaten innerhalb von 2 Wochen, hat mir der Apple Support eine kostenlose Überprüfung und eventuelle Reparatur angeboten mit Abholung/Rücksendung per UPS. Die Reparatur hat keine 4 Tage gedauert und ich hatte meinen iMac wieder, ein Service der seinesgleichen sucht. Im Bericht steht, dass es nicht wie erwartet die Grafikkarte ist die den Fehler verursacht hat, sondern das Display. Es wurde das gesamte 5K Display durch ein neues ausgetauscht. Ich habe mich auf eine lange Wartezeit wegen der Reparatur eingestellt, aber das war allererste Sahne und wirklich blitzschnell. Ich bin richtig happy, dass mein Baby wieder da ist und ich wieder unbeschwert arbeiten kann. Es macht mir direkt wieder mega Spass und ich denke…

Jetzt geht es wieder richtig los Affinity Freunde. Einen Schritt nach dem anderen. Nicht zuviel vornehmen und alles schön mit Ruhe und mit Spass an der Freude, denn um etwas anderes geht es hierbei nicht. Mein Affinity Projekt ist ein Hobbyprojekt auf professionellem Niveau.

Hier geht es zu 99% um Affinity Tutorials, News, Inspiration und um Affinity Produkte. Trotzdem werde ich in Zukunft auch meine persönliche Note mehr einfliessen lassen wollen. Du sollst vor allem Spass am lesen und stöbern haben und Dich hier mit deinem Hobby und deiner Leidenschaft für Design wohl fühlen. Wenn ich das erreiche, dann habe ich für mich das Ziel erreicht und freue mich über alles was da kommt und das kannst Du auch.

Viel Spass mit Affinity 🙂



About Author

Affinity Senpai

Hallo Affinity Freunde. Ich erstelle Affinity Tutorials für Einsteiger und erfahrene Affinity Anwender auf meinem Youtube Kanal www.youtube.com/affinitytutorials und möchte der deutschen Affinity Community ein breitgefächertes Angebot an Hilfe und Informationen hier auf meinem Blog affinitytutorials.de bereitstellen. Schau Dich gerne um und entdecke die Power von Affinity Photo & Affinity Designer. Viel Spass mit Affinity.

Comments are closed.